Sehenswürdigkeiten » Israel » Haifa » Die Hängenden Bahai-Gärten in Haifa

Hier können Sie Gästeführer in Haifa finden und Anfrage wegen Stadtführung aufgeben.

Die Hängenden Bahai-Gärten in Haifa

Im Haifa befindet sich das Weltzentrum der Bahai-Religion die in der 2.Haelfte des 19. Jahrhunderts entstanden ist.
Ihre Wurzeln im Islam hat sich die Sekte abgesplittert und eine eigenstaendige Religion gebildet mit eigenen Propheten und wird bis heute deshalb vom Islam verfolgt .
Heute eine der Weltreligionen mit ca . 6 Millionen Glaeubigen in 230 Laendern dieser Welt .
Die " Haengenden Gaerten " in Haifa sind Unesco Weltkulturerbe, erbaut zwischen 1990 und 2001 , sie fuehren den Carmelberg herunter ueber eine Gesasmtflaeche von 26 Hektar und sind wohl die Attraktion in der schoenen Hafenstadt Haifa .
In der Mitte der 19 Terassen befindet sich der Tempel mit goldener Kuppel, das Grab des " Bab " des Verkuenders der Religion.
Die Gaerten zeichnen sich aus durch eine aussergewoehnliche Gartenarchitektur die durch die Symetrie eine der Grundsaetze der Religion, die Gleichheit unter den Menschen, Voelkern und Religionen wiederspiegelt .

Ich lade Sie ein auf eine Pivatfuehrung in diesen herrlichen Gaerten und anschliessend auf einen Spaziergang durch die ehemalige deutsche Templerkolonie.