Tour 224: Museumsführung in Mailand, Italien

Hier können Sie Gästeführer in Mailand finden und Anfrage wegen Stadtführung aufgeben.

Die PINAKOTHEK BRERA ist nicht nur die größte Gemäldesammlung von Mailand, sondern zählt mit ihren über 1000 ausgestellten Exponaten allgemein zu einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Italiens.
Erstmalig dem Publikum eröffnet im frühen 19. Jh. unter Napoleon, zeigt die Sammlung einen außerordentlich Reigen an Meisterwerken: von den bedeutenden Malern der Renaissance Raffael, Giovanni Bellini und Mantegna, über Tiepolo, Caravaggio und Rubens bis zu den einmaligen Veduten von Canaletto und den Vertretern der Moderne mit dem berühmten Kuss von Francesco Hayez. Nur als kleiner Vorgeschmack auf diese außerordentliche Sammlung, zu den Hauptwerken allein aus der Italienischen Renaissance zählen etwa die gerade restaurierte Pietà von Giovanni Bellini, der faszinierende Cristo morto von Andrea Mantegna und das erste signierte Werk von Raffael, die Sposalizio della Vergine.
Habe ich Sie auf den Geschmack gebracht? Gerne nehme ich Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte der Malerei - von den schönen Madonnen des frühen Mittelalters bis zu den dynamischen Großtafeln aus der Zeit der Industrialisierung.

Museumsführung Pinakothek Brera
Eine Individuelle Führung ist buchbar täglich während der Öffnungszeiten der Pinakothek.
Die Führung zu den Highlights der Sammlung dauert ca. 2 Stunden.
Vertiefende Führungen und Themenführungen dauern ca. 3 Stunden.