Tour 244: Landausflug in Jaffa, Israel

Hier können Sie Gästeführer in Jaffa finden und Anfrage wegen Stadtführung aufgeben.

Die Tour beginnt in Jaffa, wir sehen das Haus vom Simon dem Gerber (Apg. 10) und die Petruskirche (Apg. 9:40), vorbei am Ilana Goor Museum, geht es zur Synagoge und der Mikva aus dem 18. Jahrhundert. Durch die engen Gassen der Altstadt geht es zum Aussichtspunkt über Jaffa und Tel Aviv.

Eine kurze Fahrt bringt uns zur alten Eisenbahnstation und nach Neve Zedek, dem ersten Wohnviertel außerhalb Jaffas, und das auf einem Spaziergang erkundet wird.

Anschließend Besuch des berühmten, allerdings etwas chaotischen, Carmel Markt. Weiter nach Ahuzat Beit, dort wurde Tel Aviv 1909 auf einer Sanddüne gegründet, mit seinen Kolonialstil und Bauhäusern. Hier steht auch die Independence Hall, wo David Ben Gurion am 14 Mai 1948 die Unabhängigkeit Israels ausrief.

Gemütlich geht es zu Fuß entlang des Rotschild Boulevards, einer der besten Straßen für die Bauhäuser der "Weißen" Stadt (UNESCO Weltkulturerbe).

Während der anschließenden Panorama Tour halten wir an der ehemaligen deutschen Templerkolonie, dem Rathaus und dem Yarkonpark - den grünen Lungen Tel Avivs.

Rückfahrt zum Hafen.

Dauer der Tour ca. 6-7 Stunden
Preis:
8 Sitzer Van EUR 620
10-15 Sitzer Minibus EUR 680
16-30 Sitzer Midibus EUR 730