Tour 170: Kulinarischer Stadtrundgang in Karlsruhe, Deutschland

Hier können Sie Gästeführer in Karlsruhe finden und Anfrage wegen Stadtführung aufgeben.

„Das Zechen und Zehren bei möglichst vielen Anlässen war [...] eine schwache Seite der alten Karlsruher“ stellte Carl Gustav Fecht 1887 fest, denn 1722 hatte Karlsruhe zwar erst 126 Bürgerhäuser, davon waren 42 steuerpflichtige Wirtshäuser. Wo standen diese Gasthäuser, was hat man damals gegessen und getrunken, welche Regeln bestimmten den Wirtshausbesuch und welche Tischsitten gab es? Auf unserem Streifzug kehren wir mehrmals in heutige Karlsruher ‚Kneipen’ ein und stärken uns in Etappen mit einem 3-Gang-Menü.